Jedes Jahr werden in der Fotogruppe Schwanen 4 interne Fotowettbewerbe ausgerufen. Teilnahmeberechtigt sind alle Vereinsmitglieder. Üblicherweise sind 3 Termine "Papierwettbewerbe", bei denen 2 ausbelichtete Bilder im 30er-Format ausgestellt und anonym nach dem Punkteschema des DVF (1-10 Punkte pro Bild) bewertet werden; 1 Termin ist ein "Digitalwettbewerb", bei dem die eingereichten Bilder ebenfalls anonym als in festem Abfolgerhythmus ablaufende digitale Präsentation dargestellt und bewertet werden. Nach der Auswertung und Siegerehrung nehmen wir uns immer noch Zeit zur analysierenden Besprechung einiger nach oben oder unten herausstechender Bilder.

Die Themen werden jeweils 12 Monate im Voraus durch Wahl nach Vorschlag am Wettbewerbsabend festgelegt, so dass genügend Zeit bleibt, speziell für den Wettbewerb Werke zu schaffen - "Konservenware" ist natürlich genauso willkommen, wiederholte Einreichungen des selben Bildes stoßen aber eher wenig auf Sympathie.

Wettbewerb 2017: Vereinsmeister

Platz 1. Peter Schuster
Platz 2. Roland Helmle
Platz 3. Günther Schmidt

Den drei Bestplatzierten einen herzlichen Glückwunsch und auch 2018 allzeit "gut Licht"!

Wettbewerb 2017-3

ZEICHENSPRACHE

Einschränkung des Themas: Es sollen Zeichen in Form von Schildern im Vordergrund stehen, nicht menschliche Zeichensprache.

Platz 1. Peter Sch.
Platz 2. Martin H. & Harald W. & Peter Sch.
Platz 3. [nicht vergeben]

Wettbewerb 2017-1

SUMMERFEELING

Platz 1. Horst Ru. & Peter Sch.
Platz 2. [unbesetzt]
Platz 3. Günter Sch.

Wettbewerb 2017-4

SCHATTENWELTEN

Offenes Thema, keine Einschränkungen seitens des Einreichenden

Platz 1. Peter Sch.
Platz 2. Daniela D.
Platz 3. Roland H. & Martin H.

Wettbewerb 2017-2

BEINE ALLER ART und/oder DOPPELT GESEHEN - SPIEGELUNGEN

Dieses Doppelthema ermöglicht den Teilnehmern einzelne Schwerpunktsetzungen oder Kombinationen beider Aspekte.

Platz 1. Günter Sch.
Platz 2. Peter Sch. & Daniela D.
Platz 3. [nicht vergeben]

Wettbewerb 2016: Vereinsmeister

Platz 1. Daniela D.
Platz 2. Rudi Schwind
Platz 3. Richard J.