Die Fotogruppe Schwanen e.V. in Waiblingen ergänzt das Kulturangebot in der Stadt Waiblingen kreativ; im Mittelpunkt stehen Aktivitäten rund um die Fotografie als Hobby. Sie wurde im November 2002 von einer Handvoll fotografiebegeisterter Waiblinger gegründet und entwickelte sich über die Jahre hinweg zu einer starken Konstante im Waiblinger Vereinsleben. Anfang 2015 wurde dann mit Gründung des e.V. eine verbindlichere Form gewählt, welcher mittlerweile über 40 aktive Mitglieder zählt, von denen der größte Teil regelmäßig am Vereinsgeschehen teilnimmt.

Die Mitglieder, Frauen und Männer, kommen aus vielen Altersschichten (mit leichtem Überhang bei denen, die ihr aktives Berufsleben bereits beendet haben) mit allen möglichen beruflichen Hintergründen und einem breiten Spektrum an fotografischer Erfahrung: Vom "blutigen Anfänger", der lernen möchte, über ambitionierte Amateure und einige "Semi-Profis" bis hin zu einem wirklichen Profi, der sein Hobby erfolgreich zum Beruf machte und die Hobbyisten immer wieder an seinem Wissen und seinen Erfahrungen teilhaben lässt.

Wir pflegen unsere Leidenschaft entweder eher allein auf der Pirsch oder in kleinen, spontan sich zusammenfindenden Grüppchen, aber auch im Rahmen von vereinsweiten Aktivitäten, wie z.B. mehrfache Beiträge zu Veranstaltungen wie dem "Waiblinger Ehrenamtspreis", für den mehr als 50 Vereine und Initiativen fotografisch begleitet wurden, oder Teilnahme an Ausstellungen.

Die regelmäßigen Gruppenabende (2. und 4. Montag im Monat, außer Sommer-Schulferien, im Kulturhaus Schwanen, Waiblingen) sind die Fixtermine im Vereinsleben; hier besprechen wir unsere Bildergebnisse in der Gruppe, unterwerfen sie manchmal harter Bildkritik und messen uns 4x jährlich bei internen Bild-Wettbewerben. Vorträge von Vereinsmitgliedern oder Vereinsfremden zu bestimmten fotografiebezogenen Themen runden das Programm ab. Neben den Gesprächen über Bilder und Bildgestaltung stehen auch immer mal wieder Diskussionen um technische Fragen im Vordergrund, wenngleich wir uns weniger mit der (Kamera-)Technik als mit dem Gestalten befassen wollen. Es spielt keine wichtige Rolle, welche Kameramarke benutzt wird; fast alle bekannten Systeme sind mehr oder weniger stark in der Gruppe vertreten, so dass ein breiter Erfahrungs- und Wissensschatz vorhanden ist.

Vor allem wollen wir eines sein: Eine Gruppe von Hobbyisten, die ihr Hobby mit Leidenschaft lebt, aber auch "drumherum" Kontakte und geselliges Miteinander pflegt. Die jährliche Weihnachtsfeier, die bei uns nicht vom Niko(n)laus, sondern vom Canonlaus besucht wird, ist hier nur beispielhaft als fester Bestandteil zu nennen.

 

Haben wir Interesse geweckt? Wir freuen uns immer wieder über neue Gesichter in unserer Runde, über neue Stile, neue Ideen, aber auch über Fragen von Neueinsteigern, die manchmal zu ganz neuer Beschäftigung mit einem Thema herausfordern!

 

Die Fotogruppe Schwanen e.V. Waiblingen ist seit 2009 Mitglied im DVF - Deutscher Verband für Fotografie.